Meldungen weiterlesen

Zurück zur HomePage Vorstand Mandatsträger Pressemeldungen und Europa Die SPD in Essen Der Südwahlkreis Bezirksvertretung VIII Fotogalerie

Drei Heisinger Sozialdemokraten in der BV VIII

Bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 wurde die Dipl. Verwaltungs- wirtin Frau Ursula Wöll-Stepez als Mitglied der SPD-Fraktion in die Bezirksvertretung VIII / Ruhrhalbinsel gewählt.
Am 3. November 2020 fand nun die konstituierende Sitzung der BV statt, bei der alle gewählten Mitglieder vereidigt wurden und ihre Arbeit aufgenommen haben. So auch die stellv. SPD-Fraktionsvorsitzende Ursula Wöll-Stepez.
Frau Wöll-Stepez war bereits in der Zeit von 2014-2020 Mitglied In der Bezirksvertretung und hat in dieser Zeit mehr als 50 Anträge zum Wohl der Heisinger Bürgerinnen und Bürger in dieses Parlament eingebracht.
„Ich freue mich, dass ich weiter machen darf und engagiert die Anliegen der Heisinger vortragen kann",
so Frau Wöll-Stepez. Besonders erfreut sind die Heisinger Sozialdemokraten, dass ebenfalls der Dipl. Ing, Peter Becker, mit einem Amt betraut wurde. Herr Becker wird künftig als Umweltbeauftragter für den Bezirk Ruhrhalbinsel tätig sein und sein fundiertes Wissen aus Jahrzehnte langer Arbeit bei der Stadtverwaltung Essen einbringen. Daneben wird das ehemalige Mitglied der BV VIII, Frau Margret Hohmann, in der neuen Bezirksvertretung sich als stellv. Kinderbeauftragte zum Wohl der Kinder und Jugendlichen einsetzen. Frau Hohmann war vor einiger Zeit bereits 15 Jahre in der BV VIII und kennt somit viele Anlaufstellen, die eingeschaltet werden können, wenn es um kindliche Belange geht. Der Vorstand der SPD Heisingen gratulierte den Dreien ganz herzlich zu ihren Ämtern. „Wir wünschen euch für eure Arbeit zum Wohl der Heisinger weiterhin eine gute Hand und gute Beschlüsse“, so Uli Weyers, stellv. Vorsitzender der SPD.